20. Fuldapromenade-Marathon 

am Mittwoch, 18. April 2018  

 

Organisation:    Laufwerk Kassel, Sylke Kuhn            

Start:           9 Uhr, Treffen 8:45 Uhr      

              

Treffpunkt:      34121 Kassel, Am Sportzentrum,                      Abzweig Giesenallee,

                 Bootshaus Friedrichsgymnasium 

 

Strecke:         Auftaktstück 620 Meter, danach

                 7 km lange Rundstrecke, 6 mal                      zu durchlaufen  

 

 

 

Die Strecke verläuft ab Start zunächst auf der Giesenallee bis zum Wendepunkt am Bootshaus Engelsburggymnasium und zurück (ca. 620 m Auftaktstück). Danach geht es auf die Fuldapromenade mit ihren zahlreichen Rudervereinen und Bootshäusern, nach Überqueren der Drahtbrücke auf der anderen Seite der Fulda flussaufwärts 

zurück über die Blücherstraße und Arndtstraße durch die Fuldaaue und an der Regattastrecke entlang, vor der Holzbrücke wird rechts abgebogen und durch den Abenteuerspielplatz gelaufen, weiter nach rechts geht es durch den FKK-Bereich, unter der Damaschkebrücke hindurch, dann nach links hoch auf die Brücke, Richtung Auedamm und zurück zum Start-/Zielbereich Giesenallee/Bootshaus FG (7 km). Das Auftaktstück und die erste Runde werden gemeinsam bzw. mit Streckenkundigen gelaufen. Wer die Strecke bereits kennt, kann von Beginn an sein eigenes Tempo laufen.

 

Die Strecke wurde per GPS und Messrad am 04.08.2016 und am 20.10.2016 vermessen und verläuft - abgesehen von den Auf-/Abstiegen zu den Brücken - fast vollkommen flach. Gelaufen wird auf asphaltierten und gepflasterten Wegen sowie auf befestigten Wanderwegen. 

 

Verpflegung:   Eine Verpflegungsstelle pro Runde. 

               Stilles Mineralwasser, Cola, Eistee, Salzstangen, Kekse, Bananen, Äpfel, Nüsse,                             Gummibärchen

  

Zeitlimit:     6 Stunden plus Toleranz der Organisatorin, eigene Zeitnahme

 

Startgeld:     0 Euro. Eine Spende von 8 € zur Kostendeckung wird erbeten.

     

Teilnehmer:    24 max.

 

Meldeschluss:  Bei Erreichen des Teilnehmerlimits oder am Vorabend, 18 Uhr  

  

Auszeichnung:  Urkunde und Medaille für alle vorangemeldeten Marathonfinisher vor Ort,

               Ergebnisliste im Internet

 

Wertung:       nach DLO, Mindestalter 18 Jahre

 

Sonstiges:     Duschen und Umkleiden sind nicht, Toiletten meist nur in der wärmeren Jahreszeit vorhanden. 

               Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin damit einverstanden, dass im                 Zusammenhang mit diesem Marathon gemachte Fotos/Videos auf dieser Internetseite

               veröffentlicht werden dürfen. Die Organisatorin behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne

               Angabe von Gründen abzulehnen. Der Lauf findet bei jeder Witterung statt und ist eine rein                   private Veranstaltung im Rahmen eines Lauftreffs. Vor- oder Nachstarts sind vorher mit der                   Organisatorin abzustimmen. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer, dass er ausreichend                     trainiert und sportgesund ist. Der Lauf findet statt ab drei Marathonteilnehmern.

  

Haftung:       Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Organisatorin übernimmt für Unfälle                            und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Mit                          der Anmeldung stimmt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu.

               Jede/jeder haftet für sich selbst.

 

Anmeldung:     mit Angabe von Name, Altersklasse, Verein, Wohnort per Mail an:  sylkekuhn@aol.com 

 

 

STARTLISTEStand 17.04.2018:

 

1.  Sylke Kuhn        W45    100 Marathon Club                Kassel 

2.  Werner Kater      M65    100 Marathon Club/TSV Fuhlen     Hess. Oldendorf

3.  Dietrich Eberle   M65    100 MC / 1974MV / Country Club   Hittfeld

4.  Jürgen Haschen    M55    100 Marathon Club                Kassel

5.  Jan Röper         M55    KSV Baunatal                     Baunatal

6.  Peter Martin      M50    FC St. Pauli Marathon            Bad Hersfeld

7.  Christoph Wurm    M40    ASFM Göttingen                   Marsberg

8.  Christoph Meier   M35    TuS Westheim                     Marsberg