Urwaldsteig-Ultratrail

 

Streckenrekorde

Frauen:              Sylke Kuhn          8:53:22 h (06.06.2020)

Männer:              Ferenc Zsoldos      7:21:36 h (06.06.2020)

 

Siegerliste Frauen:  1 x Sylke Kuhn

 

Siegerliste Männer:  1 x Ferenc Zsoldos

                     

 

 

                 

Organisierte Ultramarathons LWK auf dieser Strecke:

 

06.06.2020           1. Urwaldsteig-Ultratrail (26 Finisher)

 

 

 

 

Wilde Natur rund um den Edersee

 

 

Rund um den Edersee führen verschlungene Pfade über Stock und Stein zu unvergesslichen Naturerlebnissen – letzte echte Urwälder – mit atemberaubenden Ausblicken auf die einzigartige Wald- und Seenlandschaft der Erlebnisregion Edersee und des Nationalparks. Bizarre Baumgestalten entführen in die Welt der Kobolde und Gnome und im Nationalpark geht es durch die urigen Laubwälder.

Atemberaubende Ausblicke, eine einzigartige Verbindung aus Wald- und Seenlandschaft sowie tiefe Steilhänge – all das bietet der 68 Kilometer lange Urwaldsteig am Edersee im Landkreis Waldeck-Frankenberg in Nordhessen. In einem der letzten europäischen Urwälder gelegen, macht der Fernwanderweg seinem Namen alle Ehre: Alte, knorrige Eichenbestände und verwunschen erscheinende Buchenwälder versetzen den Trailläufer in eine vergangene Zeit. Dank der Naturbelassenheit sind einige Wege von Wurzelwerk überwuchert oder dem Läufer präsentiert sich ein abgeknickter Baum mitten auf dem Weg. Doch genau diese Aspekte sind es, die den Charme des Fernwanderwegs ausmachen und wegen derer er seinen Namen durchaus zu Recht trägt.

weniger

Der Einstieg in den Urwaldsteig ist, da es sich um einen Rundweg handelt, an jedem Ort möglich, empfehlenswert ist es jedoch, am Schloss Waldeck im Nordosten der Route zu beginnen. Dieses ist - auch bei einem anderen Anfangsort - schon durch seine Lage allein einen Abstecher wert, und entlang des Weges offenbaren sich die verschiedensten Sehenswürdigkeiten und Ausblicke. Ein Stück von Waldeck entfernt findet der Wanderer den Krüppelwald mit seinen vielen Moosen. Eine faszinierende Aussicht auf den 12 Quadratkilometer großen Edersee und den angrenzenden Naturpark Kellerwald-Edersee bietet sich vom Naturschutzgebiet Kahle Haardt aus. Über schmale Wege und vorbei an tiefen Tälern lassen sich rund um den See außerdem eine mittelalterliche Wallanlage, zahlreiche Wälder und alte Stadtmauern besichtigen. Die oft naturbelassenen Wege bieten darüber hinaus ein Erlebnis der besonderen Art und insbesondere im Herbst versprechen die bunt gefärbten Wälder noch eindrucksvollere Aussichten auf den Edersee und die Umgebung. Quelle: Wanderkompass